HBV – Grillplatz Geschichte

Im Jahr 1981, als das Grillen sehr populär war, beschloss der Vorstand unseres Vereins, einen Grillplatz zu bauen. Auf dem Foto links sieht man die Helfer, die mit viel Zeit und Muskelkraft halfen, den Grillplatz zu bauen.
Unten sieht man ein Plakat mit Zeichnung des Grillplatzes.                 
Vor über 25 Jahren errichtete der Heimat und Bürgerverein am Ufer der Ley am Rande von Marienbaum einen Grillplatz. Der Grillplatz liegt umgeben von alten Eichen, die noch aus der Zeit des Klosters stammen an der Vynener Straße.  Die Idee damals: “Einen Platz zu schaffen, an dem man ein wenig feiern und sich treffen kann”. Schnell wurde eine “Grillhütte” gebaut, in der ca. 40 Personen Platz finden und einige Jahre später wurde eine Toilettenanlage errichtet. Von Anfang an bis heute wird der Grillplatz ca. 40- 50 mal im Jahr genutzt. Sei es für Familienfeiern, Firmenausflüge oder Vereinsfeste. Fragen zum Grillplatz beantwortet Karl Kempkes (Tel.: 02804 220) gerne.